04.05.2018 | Queere Kurzfilmnacht

Bereits zum zweiten Mal öffnet das atelier automatique seine Türen für das XPOSED International Queer Film Festival Berlin! Seit 2006 bringt das Festival Jahr für Jahr queere Filme aus der ganzen Welt nach Berlin – und jetzt wieder nach Bochum. XPOSED setzt auf eine bunte Mischung aus dokumentarischen, experimentellen, szenischen und poetischen Filmen, die Queerness erkunden und feiern.

Das Programm am 4. Mai zeigt sechs Kurzfilme aus den letzten Festivaljahren, die von der Suche nach Anerkennung, Sex, Liebe und Gemeinschaft erzählen.

KBELA - Yasmin Thayná, Brasilien 2015

 


RELAPSE  - Rosie Haber, USA 2015

 


BATERÍA – Damian Sainz, Kuba 2016

 


WANT SOME ORANGES – Goodyn Green, Deutschland 2013

 


AUTUMN – Nicolaas Schmidt, Deutschland 2015

 


MIN HOMOSYSTER - Lia Hietala, Norwegen / Schweden 2017 ((c) Karin Stenwall)

Gesamtlänge: 86 Minuten

Einlass: 19:00

Screening-Beginn: 20:00

Das Programm ist in englischer Sprache und enthält sexuell explizite Szenen.

Wir freuen uns auf euch und einen gemeinsamen Abend. Der Eintritt ist frei, eine Spende für XPOSED erbeten. Das 13. XPOSED International Queer Film Festival Berlin findet dieses Jahr vom 24.-27. Mai statt.

Macondo. Nuestra casa encerrada. Das verriegelte Haus. ist ein szenisches Kaleidoskop basierend auf einer Interpretation des Romans "100 Jahre Einsamkeit/100 años de soledad" von Gabriel García Márquez.
Die Kernthemen des Romans – Einsamkeit, Liebe, Entfremdung, Träume – sollen eine Brücke schlagen zwischen der abstrakten Welt der Buendías und unserem Leben, zwischen Traum und „Realität", der Innen-und Außenwelt, der Sehnsucht nach Nähe und Ferne, Bedrängnis und Verlorenheit und der Suche nach der einen großen Liebe und dem Glück.

Jede/r von uns trägt einen Buendía in sich.

[Zwischenstand]

von und mit Pia Alena Wagner und Omar Guadarrama

Foto: André Seymann

16.06.2018 | Sonae - Konzert

Sonae ist "patient forest techno" Resident Advisor



Sie ist Produzentin und DJ für experimentelle Elektronik, Teil des Labelkollektivs Monika Werkstatt. Ihr Debut-Album erschien 2015 auf Monika Enterprise. Nach dem Masterstudium an der Folkwang Universität der Künste, Artist in Residence am Kraftwerk-Studio Klingklang Düsseldorf, Stipendium der Stanford University für die Max/MSP Summer Class am CCRMA (USA). Live Solo und mit Monika Werkstatt im Institut für Zukunft / Leipzig, Roter Salon / Berlin, Uh-Fest / Budapest, Cafe Oto / London ... u.a. an der Seite von Squarepusher / Warp, Kyoka / Raster Noton.
April 2018 Release ihres zweiten Albums "I Started Wearing Black" auf Monika Enterprise.
Sonae lebt und arbeitet in Köln.

19:30 – 22:30 Uhr

http://sonaemusic.net/
http://soundcloud.com/sonae
http://facebook.com/sonaemusic

Wellness im atelier automatique!

Am 17.Juni kommt Susanne Sommaro mit ihrem mobilen Bio-Friseurservice, Sekt und viel Natur zu uns in atelier.



Nun gibt es für euch folgendes zu tun:
1. Geht auf ihrer Website: www.susanne-sommaro.de und
schaut euch an, was sie famoses von schneiden über färben, bis hin zur Gesichtspflege zu bieten hat
2. Meldet euch an mit eurer Wuschuhrzeit und was ihr haben möchtet. Anmeldungen gehen an unsere info@

Lasst uns alles zusammen ein bisschen Welness machen. Ihr könnt den ganzen Tag vorbei kommen, quatschen, Sekt und Tee trinken und einen sonnigen Tag genießen.

Es wird sich pro Termin um eine halbe Stunde bis Stunde drehen. Da es sich hierbei auch um ein Zusammenkommen handelt sind die Uhrzeiten mit einem ca zu denken.

21.02.2018 | Kai Niggemann – Release Konzert

Release Konzert Debut Heart Murmur

Kalakuta Soul Records und waf80music präsentieren gemeinsam Kai Niggemanns solo Debüt, ein originelles Album von unerhörter poetisch-abstrakter Musik, live und ohne Overdubs auf einer Buchla 200e Electric Music Box, einem der seltensten und begehrtesten elektronischen Musikinstrumente.

Kai wird sein Debüt Heart Murmur am 21. Februar ab 19 Uhr im atelier automatique präsentieren und eine Live Session spielen.

Kai Niggemann arbeitet seit 2013 auf der Plattform und ist einer der maßgeblichen Künstler Deutschlands, die mit dem Buchla 200e live auftreten. Sein Stil ist ein elektroakustisches Storytelling, eine Traumlandschaft, eine assoziative, vom Krautrock geprägte energetische Mischung aus neuer elektronischer Musik und zeitgenössischer Clubkultur.

Das atelier automatique freut sich den Bochumer Kai Niggemann live in concert präsentieren zu dürfen.

Der Eintritt ist frei.

atelier automatique

Rechtliches

Kontakt

  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social