29.09.21 |Blaues Rauschen: transaktion / korrelation

Beziehungen wahrnehmen, Relationalitäten spürbar machen und dadurch neue Perspektiven erfahren: Ob beabsichtigt oder willkürlich spinnen Hyun Jin Kim , das Duo Peter Simon und Freya Hattenberger und Julia Eckhardt rhizomatische Netze, die Begegnung und Korrelation thematisieren.

Im Rahmen des Festivals "Blaues Rauschen" fragt Hyun Jin Kim in ihrer aktuellen Tanzperformance, wie der neue digitale Körper angesichts eines zunehmenden medialen Overflows kommuniziert? Über sichtbare Bindungsgefüge hinaus machen Simon und Hattenberger in einem bioakustischen Experiment auch auf Beziehungen zwischen nicht-humanem aufmerksam. Die Bratschistin Julia Eckhardt lenkt uns in ihren hybriden Stimmassemblagen zurück zu den affektiven Qualitäten von Sprache und Klang und lässt sich von diesen zu instrumentellen Improvisationen animieren. Und Caroline Profanter webt uns in ein Netz mikrotonaler Feedbacks ein, bis wir nicht mehr zwischen Ursprung und Echo unterscheiden können.

Ablauf:

20:00 Hyun-Jin Kim
20:30 Freya Hattenberger + Peter Simon
21:00 Julia Eckhardt
21:30 Caroline Profanter

Blaues Rauschen ist ein Festival für digitale Soundexperimente, Elektronische Musik, Performance, Tanz und Installation.
Mehr über das Festival (LINK)

atelier automatique

Kontakt

  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social