21.11.2020 | YallahAusstellung

In dieser Schaufensterausstellung im atelier automatique in Bochum und in den Ausstellungsräumen neben dem Unterhaus in Oberhausen zeigen Künstler:innen, Illustrator:innen, Fotograf:innen und Autor*innen ihre Werke zum Thema Kompliz:innenschaft:

Kompliz*innenschaften können kompliziert sein – oder auch sehr stärkend. Wir haben uns gefragt, wo und wie wir selbst Kompliz*innen sein können: Bin ich Kompliz*in in meiner Community, für meine Familie, Freund*innen? Kann ich Kompliz*in von jemandem sein, den ich gar nicht persönlich kenne? Wann ist Kompliz*innenschaft solidarisch, wann ist es Freund*innenschaft? Wo müssen Differenzen ausgehandelt werden, wie können wir das machen? Wir würden gerne wissen, ob und wie wir uns zwischen den verschiedenen Communities und im diasporischen Zusammenhang, gemeinsam stärken können und wo wir unterschiedlich sind.

Mit Beiträgen von Alya Biber, Meryem Choukri, Abigail Edele, Khadrah Farah, Linda Hafenger, Iman Juliana Hassan, China Hopson, Estela Suarez, Fatma und Enise Yavas und Christina S. Zhu

Alle gezeigten Werke - und noch viele weitere - werden ab Dezember im Magazin “Yallah Salon” in der 1. Ausgabe “Kompliz:innenschaft” zu sehen sein.

Über Salon der Perspektiven

Der Salon der Perspektiven ist ein mobiler Ort des Denkens für neue Formen der Zusammenarbeit, der Solidarität und des Austauschs in Kunst und Wissenschaft. Wir verstehen uns als Initiative zur künstlerischen Erforschung und Sichtbarmachung von Machtdynamiken in künstlerischen und wissenschaftlichen Berufen innerhalb der Dominanzgesellschaft. Dabei verfolgen wir einen queerfeministischen und intersektionalen Ansatz.

Mehr Infos auf https://salonderperspektiven.de

Und auf Social Media @salonderperspektiven

Yallah KunstbetReiben!“ ist ein Projekt von Salon der Perspektiven in Kooperation mit Interkultur Ruhr, gefördert vom Fonds Soziokultur e.V.

atelier automatique

Rechtliches

Kontakt

  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social