12.06.2017 | atelier zu Gast: Streitkultur #4: Bye bye 80er - Welcome 2030

Das atelier automatique ist eingeladen

Wohin geht unsere freie Kulturszene?
Bochum macht sich auf dem Weg ins Jahr 2030. Strategisch. Aber wer kommt mit? Die Protagonisten der 1980er Jahre treten ab, verkrümeln sich in die Rente. Wie geht es jetzt weiter mit Bochums freier Kultur? Wer wird 2030 freie Kultur in unserer Stadt machen? Wer sind die Protagonisten von morgen? Haben sie neue Ideen und Formate? Und: Welche Kultur wollen wir überhaupt? Machen Strategien Sinn oder setzen wir auf Wildwuchs?
Streitkultur greift zum 4. Mal relevante Kulturthemen unserer Stadt auf. Mischt euch ein – im Fischglas!

Es diskutieren u. a.:
Zekai Fenerci (pottporus/renegade)
Josefine Rose Habermehl (atelier automatique)
Martina van Boxen (Junges Schauspielhaus)
Kerstin Kuklinski (Kunstmuseum Bochum)

Mehr Infos hier.

atelier automatique

Kontakt

  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social