Beginn: 20.00 Uhr

Ort: atelier automatique | Rottstr.14 |Bochum

 

Huhu liebste Menschen,


HALTET EUCH FEST! Denn Bochum bekommt ein neues Veranstaltungsformat: den POLITISCHEN SALON im atelier automatique.

In den politischen Salon lädt Julia Nitschke zum unregelmäßigen Treffen, um getränkebasiert miteinander zu diskutieren, zu streiten und Zeitung(en) zu lesen.

Als Kick-Off instrumentalisiert sie geschwind die anstehende Landtagswahl und beschäftigt sich mit tendenziöser, klientelorientierter Realpolitik. Die erste Ausgabe läuft unter dem schmissigen Titel: Warum (nicht) Die Linke wählen?

Um diese Frage deeskalierend zu besprechen organisiert sich Julia Schützenhilfe von Kathrin Ebmeier, abgehalfterter Late-Night-Talk-Stern vergessener Studizeiten.

In 2x45 Min. Spielzeit werden Julia und Kathrin als Schiedsrichterinnen auftreten und versuchen knapp an dem Vorwurf von parteiischer Wahlkampfveranstaltung vorbeizuschrammen.

Mit roten und gelben Karten sowie einem künstlerisch erprobten Redefornat – inspired by DAS ARTS Kunsthochschule Amsterdam - im Gepäck, sind Julia und Kathrin allerdings nicht die einzige anwesende Prominenz:
Die zwei freuen sich wie Erstwählerinnen über ihre Gäste Amid Rabieh und Sabine Lehmann – nur um die beiden „Die Linke“ – Kandidat*innen für die erste Halbzeit direkt an den schweigenden Katzentisch zu setzen. lol.

Also kommt herbei ihr Unentschlossenen, ihr Kritischen, ihr noch-nicht-ganz überzeugten Kunstprivilegierten, ihr nicht-wählenden Anarchist*innen und bürgerlichen Antideutschen, ihr enttäuschten Grüne/SPD-Traditionswähler*innen-Kinder, kurz: ihr Alle.

Bringt bitte eure drängendsten und schwierigsten Fragen mit, die nicht alleine der Wahl-o-mat beantworten kann, damit wir gemeinsam weiterdenken.
Zusammen können wir nämlich besser denken als allein.
Zusammen lässt sich auch besser ein Kühlschrank voll Bier leeren.
Wir freuen uns auf euch.
Bussi,
Julia, Kathrin und das atelier automatique

PS: Das Bier verticken wir auf Spendenbasis, also bringt euer Kleingeld mit und supportet eure local artists <3

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

29.04.2017 | Flohmarkt #2

Unser Flohmarkt geht in die zweite Runde.
Wir haben allerhand Schönes, Praktisches und Sonderbares zusammengetragen, um es in andere Hände zu geben.
Kommen lohnt sich!

18.02.2017 | Flohmarkt

Die Ateliergemeinschaft lädt zum Flohmarkt!

 

Einen sweeten Dank an all unsere Flohmarkt- BesucherInnen!!!
Es war ein famoser Tag mit tollen Hangarounds, lecker Kuchen und freudigen Wundertüten- BesitzerInnen.
Wir hoffen es blubbert gerade gut duftend in euren Badewannen und ihr genießt alle euren grandiosen Shopp!

Dies fabelhafte Flohmarkt-Ereignis soll nicht das letzte gewesen sein!

28.01.2017 | Das atelier automatique eröffnet!

Am 28.01.2017 lud die Ateliergemeinschaft alle Interessierten zur feierlichen Eröffnung ein!

Wir bedanken uns bei allen, die gekommen sind und mit uns diesen wunderbaren Abend erlebt haben.


Besucher*innen tanzen bei der Eröffnung des atelier automatique

Das war das Programm der Eröffnung:

18_00
Door Opens
19_00
Begrüßung
19_30
Girl and the Fox
21_00
Rapcrew Die Hänger
till the bittersweet end
Dj Set by The Catz

  • durchgehend gibt es Snacks und Getränke
  • Videoinstallation by Amirhossein Mashaherifard
  • Vom Big Shop zum atelier automatique – eine Fotodokumentation
  • Informationen zur Gemeinschaft zur Förderung und Vernetzung der freien Künste Bochums e.V.

atelier automatique_ Eröffnung wird gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und ecce

atelier automatique

Rechtliches

Kontakt

  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social