13.06.2017 | atelier zu Gast: STADTexperimentierRAUM No.#Drei

Als Vertreterin der Freien Szene Bochums ist das atelier automatique zu Gast bei STADTexperimentierRAUM No.#Drei.

 "(Frei-)Räume für Freie Szenen: Goldene Zeiten oder Tanz um die Goldene Ananas?

Wer braucht eigentlich wen: die Stadt die Kreativen oder die Kreativen die Stadt? Und wer sind diese Kreativen, die Freie Szene, die Off-Kultur, die subkulturelle Boheme? Vielleicht ist die vielbesungene Kreativwirtschaft am Ende nur ein ziemlich wilder Haufen ästhetischer und ökonomisch sehr different aufgestellter Individuen. Vielleicht auch nicht. In jedem Fall ist sie, glaubt man denn den akademischen Theoretikern und Politikern, ein wichtiger Teil der Stadtgesellschaft.

Was hat die Stadt von einer Stärkung der Szene? Wie kann eine solche Stärkung aussehen? Diese Fragen sind den politisch Verantwortlichen zu stellen."

Mehr Infos hier.

 

atelier automatique

Rechtliches

Kontakt

  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social